Letzte Aktualisierung: 24.11.2010 19:42:09

 Jetzt ist es bald soweit und Bonnie & Clyde ziehen aus! Am Freitag, den 08.10.2010 bringen wir sie zu ihrer neuen Familie! Ganz unten auf dieser Seite findet ihr die neuesten und wahrscheinlich die letzten Bilder von hier! Aber wir hoffen doch, Euch auch Bilder zeigen zu können, die dann in ihrem neuen Zuhause mit ihrer neuen Familie gemacht werden.

Neue Babys:

unten auf der Seite gibt es mehr Bilder von Bonnie & Clyde 

 

Wieder wurden Babys einfach weggeworfen!

Was gibt es nur für Menschen?

 

Ich konnte diese kleinen Wesen auch nicht einfach liegenlassen, obwohl wir es uns definitiv zurzeit nicht leisten können, noch mehr Babys aufzunehmen.

 

Einmal aus absolutem Zeitmangel, da wir viel zuviel Arbeit haben und diese Babys nun wieder alle zwei Stunden gefüttert werden müssen.

Ich kann aber auch nicht so Herzlos sein, wie diese Menschen, die sie einfach weggeworfen haben!

 

Die Babys müssen bis zuletzt bei ihrer Mutter gewesen sein, da sie sehr proper waren. Warum nimmt bitte ein erwachsener Mensch die Babys so früh der Mutter weg? Nicht nur, dass es für die Babys absolut ungesund ist und sie dadurch eingehen können, sondern auch für die Mütter ist dies nicht ganz ohne Gefahr. Denn schließlich haben sie nach ca. 2 Wochen stillen einen starken Milchfluss. Da von einer Minute zur anderen keine Babys mehr da sind die diese Milch verwerten, kann dies zu Milchstau und Entzündungen führen. Die Mutterkatze kann unter umständen daran sterben.  

 

Die Menschen die so etwas tun, haben keine Ahnung und wissen anscheinend gar nicht was sie damit alles anrichten können. Sie helfen damit keinem Tier, weder der Mutter und schon gar nicht den Babys.

Ist es denn wirklich so schwer, die Kätzinen kastrieren zu lassen und dies rechtzeitig, bevor sie mit Babys kommen?

 

Warum sind diese Menschen nur dermaßen egoistisch, anmaßend und absolut Herzlos, ohne Gewissen und bar jedem Nachdenken und Rücksichtnahme?

 

Sorry, musste ich mal loswerden!! 

 

Hier jetzt die kleinen Wesen:

 

Bonnie & Clyde

 

Geboren ca. 15.07.2010

 

Gefunden und bei uns gelandet am: 31.07.2010

 

Leider wollten die Kleinen heute noch nicht so recht die „Ersatzmilch“ trinken, sie suchen lieber immer noch nach ihrer Mama. Wir hoffen aber, dass sich das bis Morgen gegeben hat. Denn irgendwann wird es der Hunger und Überlebensinstinkt schon rein treiben.

 

 

 

 

 

Also, so richtig wollen sie noch nicht trinken, nur sehr zögerlich. Die Milch schmeckt halt doch anders als bei Mama. Bonnie hat von Gestern zu Heute 10 g abgenommen, Clyde hat sein Gewicht wenigstens gehalten.

Heute Abend 01.08. haben sie zum ersten Mal einen "richtigen Zug" drauf gehabt, also hoffen wir, dass sie doch so langsam auf den Geschmack kommen.

Hier nun die neuesten Bilder: 

 

 

 

 

 

 

 Jetzt nehmen die Beiden doch ordentlich zu und trinken artig ihre Milch. Sie wachsen und gedeihen. Hier die neuesten Bilder:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Clyde ist Reserviert und wird wenn alles gut läuft im Oktober zu seiner neuen Familie umziehen!  Jetzt steht es fest, Bonnie zieht mit Clyde zusammen in das neue Zuhause. Sie dürfen zusammen bleiben!  *freu*

 

Hier jetzt die neuesten Bilder:

Das ist leider etwas unscharf, aber die Beiden Rabauken halten einfach nicht still! 

 

Er ab und an schon  aber nur, wenn man müde wird!

Noch ein paar neue Bilderchen;

 

 

 

 

 

 

 

 

 Eben gerade haben sie Beide ein neues Spielzeug entdeckt: die Katzenklappe in der Bürotür  Einer sitzt drinnen (Clyde) Bonnie draußen und dann wird immer durch die Klappe "gepfotelt"! Clyde hat ja nun geschafft, schon zwei mal durchzugehen ..... findet er so klasse, dass er jetzt dauernt rein raus rein raus muss  Schwester ist noch etwas skeptisch, was das durchgehen anbelangt, aber Clyde animiert sie und hält ihr ganz Kavalier die Klappe auf! *schmeis mich wech* ist das lustig!! 

Ha, er hat es geschafft, Schwester ist auch durch.... jetzt geht es von Beiden aus, ..... rein raus, rein raus ..... anscheinend ein tolles Spiel 

 

 

 

 

 

 

Heute, am 08.10.2010 sind Bonnie & Clyde ausgezogen, zu ihren neuen "Eltern" wir werden hoffentlich demnächst hier berichten können, wie es ihnen dort geht und was sie so alles anstellen. Hier nun die letzten Schmusebilder bei uns:

 

 

Die ersten Bilder aus ihrem neuen Zuhause sind da und diese möchte ich Euch auch nicht vorenthalten. Die beiden sind wohl völlig cool und sehen alles sehr locker. Ihr neues Umfeld haben sie abgecheckt und in Besitz genommen und nun dürfen sogar die beiden vierbeinigen Mitbewohner Raika und Stöpsel ab und an zu den Beiden. Zwar im Moment nur unter Aufsicht, aber es wird bei jeder Begegnung besser. Bonnie & Clyde sehen das ganze sehr gelassen! Clyde ist aber wie immer der mutigere und Schwester Bonnie läßt den großen Bruder erst mal alles abchecken. Einmal allerdings meinte wohl Clyde seine Schwester beschützen zu müssen, da Stöpsel auf Bonnie zu lief, da meinte Clyde wohl, sich todesmutig dazwischen zu stellen und fauchen zu müssen.  

 

 

 

 

 Wieder haben wir Neues von den Beiden zu Berichten. Auch neue Bilder sind da.

Wie man sieht, verstehen sie sich in der Zwischenzeit auch ganz gut mit den Hunden.

Spielen aber auch viel miteinander und haben ihre neue Dosine voll im Griff!

 

 

    Es gibt wieder neues von Bonnie & Clyde:

Die Beiden haben die Familie jetzt völlig im Griff, allerdings meint Clyde wohl, dass ab sofort er der Boss der Familie ist und das "sagen" hat. Daher muss die Dosine jetzt mal ab und an etwas "Erziehung" walten lassen, was ihr gar nicht so leicht fällt! Die Hunde Raika und Stöpsel vertragen sich jetzt ausgezeichnet mit Bonnie & Clyde und von daher können sie jetzt auch Nachts zusammen bleiben. Hier nun die neuesten Bilder:

 

 

Der Typische "Clyde Blick", wenn er müde ist und böse, weil er geweckt wurde.

 

Übrigens hat die Dosine ein kleines Tagebuch in unserem Tierfreundeforum Javea. Dort schreibt sie tägl. einen kleinen Bericht, darüber wie und was Bonnie & Clyde so anstellen, wie sie sich einleben und welche Erlebnisse sie so mit der kleinen Familie von zwei Hunden und den zwei Katzen hat. Es sind ganz viele Berichte zum schmunzeln dabei und auch der ausführliche Bericht, wie man am Besten Hund und Katze ohne großen Stress aneinander gewöhnt.

Wer daran Intresse hat ist bei uns im Forum jederzeit gern Willkommen.

tierfreundeforum Javea

 

 

 So, Clyde hat anscheinend das Herz von Stöpsel dem Labrador - Staffordshire - Schäferhund - Mix  erobert und darf nun an ihm "rumknabbern" und kuschelt sich an ihn.

 

 

 

Neues demnächst wieder hier!